vibrate with the


Daten­schutz­in­for­ma­tion
— https://gongnamo.com –

Im Rah­men der Nutzung dieser Web­site wer­den per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en von Ihnen durch uns als die für die Daten­ver­ar­beitung Ver­ant­wortlichen ver­ar­beit­et und für die Dauer gespe­ichert, die zur Erfül­lung der fest­gelegten Zwecke und geset­zlich­er Verpflich­tun­gen erforder­lich ist. Im Fol­gen­den informieren wir Sie darüber, um welche Dat­en es sich dabei han­delt, auf welche Weise sie ver­ar­beit­et wer­den und welche Rechte Ihnen dies­bezüglich zuste­hen.

Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind gemäß Art. 4 Nr. 1 Daten­schutz­grund­verord­nung (DSGVO) alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fizierte oder iden­ti­fizier­bare natür­liche Per­son (im Fol­gen­den “betrof­fene Per­son”) beziehen.

1.      Name und Kon­tak­t­dat­en des für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortlichen
Diese Daten­schutz­in­for­ma­tion gilt für die Daten­ver­ar­beitung auf der Web­seite https://gongnamo.com durch den Ver­ant­wortlichen:

Gérard Lach
Cöthen 66
16259 Falkenberg OT Cöthen
Tel.              +49 176–43663539
E‑Mail:         gerard@yogaliebe.de

Sie kön­nen sich jed­erzeit bei Fra­gen zum Daten­schutz oder Ihren Betrof­fe­nen­recht­en direkt an die oben genan­nte Anschrift wen­den.

2.      Ver­ar­beitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en und Zwecke der Ver­ar­beitung
a)       Bei Besuch der Web­site
Sie kön­nen die Web­seite www.gongnamo.com aufrufen, ohne Angaben zu Ihrer Iden­tität preis­geben zu müssen. Der auf Ihrem Endgerät einge­set­zte Brows­er sendet lediglich automa­tisch Infor­ma­tio­nen an den Serv­er unser­er Web­seite. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den tem­porär in einem soge­nan­nten Log­file gespe­ichert. Fol­gende Infor­ma­tio­nen wer­den dabei ohne Ihr Zutun erfasst und nach 4 Wochen [AD1] automa­tisch gelöscht:

·         die IP-Adresse des anfra­gen­den Rech­n­ers,

·         das Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

·         der Name und URL der abgerufe­nen Datei,

·         die Web­site, von der aus der Zugriff erfol­gt (Refer­rer-URL),

·         Betrieb­ssys­tem des anfra­gen­den Rech­n­ers,

·         ver­wen­de­ter Brows­er,

·         Access-Provider.

Die aufge­lis­teten Dat­en wer­den durch uns zu fol­gen­den Zweck­en ver­ar­beit­et:

·         zur Gewährleis­tung eines rei­bungslosen Verbindungsauf­baus der Web­site,

·         zur Gewährleis­tung ein­er kom­fort­ablen Nutzung unser­er Web­site und Opti­mierung unser­er Plat­tform,

·         zur Gewährleis­tung und Auswer­tung der Sys­tem­sicher­heit und –sta­bil­ität.

Die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Inter­esse fol­gt aus den oben erwäh­n­ten Inter­essen der Erforder­lichkeit ein­er störungs­freien Bere­it­stel­lung unser­er Web­seite.

Aus der Ver­ar­beitung der IP-Adresse und ander­er Infor­ma­tion in dem Log­file kön­nen wir keine unmit­tel­baren Rückschlüsse auf Ihre Iden­tität ziehen.

Darüber hin­aus set­zen wir beim Besuch unser­er Web­site Cook­ies sowie Analyse­di­en­ste ein. Nähere Erläuterun­gen dazu erhal­ten Sie unter den Zif­fern 4 und 5 dieser Daten­schutz­in­for­ma­tion.

b)      Bei Reg­istrierung [AD2] zur Buchung eines Kurs­es oder Work­shops
Sie haben die Möglichkeit, sich bei uns ein pass­wort­geschütztes Benutzerkon­to einzuricht­en, in dem wir Ihre per­sön­lichen Dat­en spe­ich­ern. Dies dient dem Zweck, Ihnen den Zugang zu unserem Ange­bot (Kurse, Work­shops) zu ermöglichen.

Wenn Sie bei uns ein pass­wort­geschütztes Benutzerkon­to ein­richt­en möcht­en, benöti­gen wir von Ihnen fol­gende Infor­ma­tio­nen:

·         eine gültige E‑Mail-Adresse,

·         Ihren Vor­na­men,

·         Ihren Nach­na­men.

Zusät­zlich müssen Sie für die Ein­rich­tung eines Benutzerkon­tos ein selb­st­gewähltes Pass­wort angeben. Zusam­men mit Ihrer E‑Mail-Adresse ermöglicht dies den Zugang zu Ihrem Benutzerkon­to. In Ihrem Benutzerkon­to kön­nen Sie die zu Ihnen gespe­icherten Dat­en jed­erzeit ein­se­hen und ändern[AD3] .

Die Ver­ar­beitung dieser Dat­en erfol­gt,

um Sie als unseren Kun­den iden­ti­fizieren zu kön­nen,
zur Über­prü­fung der eingegebe­nen Dat­en auf Plau­si­bil­ität,
um Ihnen Zugang zu unseren Kurs- und Work­shopobuchun­gen zu ermöglichen.
Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und lit. f DSGVO zu den genan­nten Zweck­en für die Erfül­lung des Ver­trages und für son­stige vorver­tragliche Maß­nah­men sowie auf­grund unser­er berechtigten Inter­essen erforder­lich.

Die von uns ver­ar­beit­eten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den bis zum Ablauf der geset­zlichen Gewährleis­tungspflicht gespe­ichert und danach automa­tisch gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO auf­grund von steuer- und han­del­srechtlichen Auf­be­wahrungs- und Doku­men­ta­tion­spflicht­en (aus HGB, StGB oder AO) zu ein­er län­geren Spe­icherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hin­aus­ge­hende Spe­icherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewil­ligt haben.

c)       Bei Buchung zur Teil­nahme an ein­er Aus­bil­dung [AD4] 
d)      Bei der Anmel­dung zu unserem Newsletter[AD5] 
Sie haben die Möglichkeit sich für den auf unser­er Web­seite zur Ver­fü­gung gestell­ten Newslet­ter anzumelden. Sofern Sie aus­drück­lich eingewil­ligt haben, ver­wen­den wir Ihre E‑Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newslet­ter zu übersenden.

Für die Anmel­dung zu unseren Newslet­ter ist die Eingabe fol­gen­der Dat­en zwin­gend erforder­lich:

eine gültige E‑Mail-Adresse,

Um sich­er gehen zu kön­nen, dass bei der Eingabe der Emailadresse keine Fehler unter­laufen sind, set­zen wir das sog. Dou­ble-Opt-In-Ver­fahren ein: Nach­dem Sie Ihre Email-Adresse in das Anmelde­feld eingegeben haben, übersenden wir Ihnen einen Bestä­ti­gungslink. Erst wenn Sie diesen Bestä­ti­gungslink anklick­en, wird Ihre Email-Adresse in unseren Verteil­er aufgenom­men.

Die Abmel­dung ist jed­erzeit möglich, z.B. über einen Link am Ende eines jeden Newsletters[AD6] . Alter­na­tiv kön­nen Sie Ihren Abmeldewun­sch gerne auch jed­erzeit an

gerard@yogaliebe.de per E‑Mail senden.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. In keinem Fall ver­wen­den wir die erhobe­nen Dat­en zu dem Zweck, Rückschlüsse auf ihre Per­son zu ziehen.

e)       Bei der Nutzung des Kon­tak­t­for­mu­la­rs
Sie kön­nen all­ge­meine Anfra­gen über das auf unser­er Seite bere­it­gestellte Kon­tak­t­for­mu­lar an uns versenden. Hier­bei fra­gen wir neben Ihrer Nachricht

·         Ihren Namen,

·         eine gültige E‑Mail-Adresse,

ab. Darüber hin­aus­ge­hende per­so­n­en­be­zo­gene Angaben wer­den nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben wer­den von Ihnen inner­halb der Nachricht frei­willig gemacht.

Die aufge­lis­teten Dat­en wer­den durch uns zu fol­gen­den Zweck­en ver­ar­beit­et:

·         um Sie zu iden­ti­fizieren und

·         um Ihre Frage beant­worten zu kön­nen.

Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den vor­ge­nan­nten Zweck­en für die Erfül­lung des Ver­trags und vorver­traglich­er Maß­nah­men erforder­lich.

Die für die Benutzung des Kon­tak­t­for­mu­la­rs von uns erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den nach Erledi­gung der von Ihnen gestell­ten Anfrage automa­tisch gelöscht[AD7] , es sei denn, dass wir diese wegen der Art Ihrer Anfrage vorhal­ten müssen oder wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO auf­grund von steuer- und han­del­srechtlichen Auf­be­wahrungs- und Doku­men­ta­tion­spflicht­en (aus HGB, StGB oder AO) zu ein­er län­geren Spe­icherung verpflichtet sind.

3.      Weit­er­gabe von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Dritte
Soweit dies geset­zlich zuläs­sig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwick­lung von Ver­tragsver­hält­nis­sen mit Ihnen oder gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f zur Wahrung unser­er Inter­essen oder der Drit­ter erforder­lich ist, wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Dritte weit­er gegeben. Die weit­ergegebe­nen Dat­en dür­fen von dem Drit­ten auss­chließlich zu den genan­nten Zweck­en ver­wen­det wer­den.

Eine Weit­er­gabe von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en kommt darüber hin­aus allen­falls in Betra­cht, wenn

·         Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre aus­drück­liche Ein­willi­gung dazu erteilt haben, sowie

·         für den Fall, dass für die Weit­er­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine geset­zliche Verpflich­tung beste­ht.

Eine Über­mit­tlung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an ein Drit­t­land oder eine inter­na­tionale Organ­i­sa­tion ist aus­geschlossen.

4.      Cook­ies
Wir set­zen auf unser­er Seite Cook­ies ein. Hier­bei han­delt es sich um kleine Dateien, die Ihr Brows­er automa­tisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Lap­top, Tablet, Smart­phone o.ä.) gespe­ichert wer­den, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cook­ies richt­en auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthal­ten keine Viren, Tro­jan­er oder son­stige Schad­soft­ware.

In dem Cook­ie wer­den Infor­ma­tio­nen abgelegt, die sich jew­eils im Zusam­men­hang mit dem spez­i­fisch einge­set­zten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmit­tel­bar Ken­nt­nis von Ihrer Iden­tität erhal­ten.

Der Ein­satz von Cook­ies dient ein­er­seits dazu, die Nutzung unseres Ange­bots für Sie angenehmer zu gestal­ten. So set­zen wir soge­nan­nte Ses­sion-Cook­ies ein, um zu erken­nen, dass Sie einzelne Seit­en unser­er Web­site bere­its besucht haben.

Darüber hin­aus set­zen wir eben­falls zur Opti­mierung der Benutzer­fre­undlichkeit tem­poräre Cook­ies ein, die für einen bes­timmten fest­gelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespe­ichert wer­den. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dien­ste in Anspruch zu nehmen, wird automa­tisch erkan­nt, dass Sie bere­its bei uns waren und welche Eingaben und Ein­stel­lun­gen sie getätigt haben, um diese nicht noch ein­mal eingeben zu müssen.

Zum anderen set­zen wir Cook­ies ein, um die Nutzung unser­er Web­site sta­tis­tisch zu erfassen und zum Zwecke der Opti­mierung unseres Ange­botes für Sie auszuw­erten (siehe Zif­fer 5). Diese Cook­ies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unser­er Seite automa­tisch zu erken­nen, dass Sie bere­its bei uns waren. Diese Cook­ies wer­den nach ein­er jew­eils definierten Zeit automa­tisch gelöscht.

Die durch Cook­ies ver­ar­beit­eten Dat­en sind für die genan­nten Zwecke zur Wahrung unser­er berechtigten Inter­essen sowie der Drit­ter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforder­lich.

Die meis­ten Brows­er akzep­tieren Cook­ies automa­tisch. Sie kön­nen Ihren Brows­er jedoch so kon­fig­uri­eren, dass keine Cook­ies auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den oder stets ein Hin­weis erscheint, bevor ein neuer Cook­ie angelegt wird. Die voll­ständi­ge Deak­tivierung von Cook­ies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funk­tio­nen unser­er Web­site nutzen kön­nen.

5.      Analyse-Tools
Die im Fol­gen­den aufge­führten und von uns einge­set­zten Track­ing- und Tar­get­ing-Maß­nah­men wer­den auf der Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchge­führt: Mit den zum Ein­satz kom­menden Track­ing-Maß­nah­men wollen wir eine bedarf­s­gerechte Gestal­tung und die fort­laufende Opti­mierung unser­er Web­seite sich­er­stellen. Zum anderen set­zen wir die Track­ing-Maß­nah­men ein, um die Nutzung unser­er Web­seite sta­tis­tisch zu erfassen. Über die zum Ein­satz kom­menden Tar­get­ing-Maß­nah­men wollen wir außer­dem sich­er­stellen, dass Ihnen nur an Ihren tat­säch­lichen oder ver­meintlichen Inter­essen ori­en­tierte Wer­bung auf Ihren Endgeräten einge­blendet wird.

Die jew­eili­gen Daten­ver­ar­beitungszwecke und Datenkat­e­gorien sind aus der Beschrei­bung der entsprechen­den Track­ing-Tools zu ent­nehmen.

a)       Google Ana­lyt­ics
Zum Zwecke der bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung und fort­laufend­en Opti­mierung unser­er Seit­en nutzen wir Google Ana­lyt­ics, ein Web­analyse­di­enst der Google LLC.[AD8]  (1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; im Fol­gen­den „Google“). In diesem Zusam­men­hang wer­den pseu­do­nymisierte Nutzung­spro­file erstellt und Cook­ies (siehe Zif­fer 5) ver­wen­det. Die durch den Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­site wie

Brows­er-Typ/-Ver­sion,
ver­wen­detes Betrieb­ssys­tem,
Refer­rer-URL (die zuvor besuchte Seite),
Host­name des zugreifend­en Rech­n­ers (IP-Adresse),
Uhrzeit der Server­an­frage,
 

wer­den an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Google unter­liegt dem EU-US Pri­va­cy Shield, sodass ein angemessenes Daten­schutzniveau garantiert wird. Zusät­zlich haben wir mit Google einen Auf­tragsver­ar­beitungsver­trag [AD9] für die Ver­wen­dung von Google Ana­lyt­ics abgeschlossen. Durch diesen Ver­trag ver­sichert Google, dass sie die Dat­en im Ein­klang mit der Daten­schutz­grund­verord­nung ver­ar­beit­en und den Schutz der Rechte der betrof­fe­nen Per­son gewährleis­ten.

Die Infor­ma­tio­nen wer­den ver­wen­det, um die Nutzung der Web­site auszuw­erten, um Reports über die Web­siteak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­sitenutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen zu Zweck­en der Mark­t­forschung und bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung dieser Inter­net­seit­en zu erbrin­gen. Auch wer­den diese Infor­ma­tio­nen ggf. an Dritte über­tra­gen, sofern dies geset­zlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Dat­en im Auf­trag ver­ar­beit­en. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt. Die IP-Adressen wer­den anonymisiert, so dass eine Zuord­nung nicht möglich ist (IP-Masking[AD10] ).

Sie kön­nen die Instal­la­tion der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung der Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich genutzt wer­den kön­nen.

Sie kön­nen darüber hin­aus die Erfas­sung der durch den Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­site bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem Sie ein Brows­er-Add-on herun­ter­laden und installieren[AD11] .

Alter­na­tiv zum Brows­er-Add-on, ins­beson­dere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, kön­nen Sie die Erfas­sung durch Google Ana­lyt­ics zudem ver­hin­dern, indem Sie auf diesen Lin[AD12] k[AD13]  klick­en. Es wird ein Opt-out-Cook­ie geset­zt, der die zukün­ftige Erfas­sung Ihrer Dat­en beim Besuch dieser Web­site ver­hin­dert. Der Opt-out-Cook­ie gilt nur in diesem Brows­er und nur für unsere Web­site und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cook­ies in diesem Brows­er, müssen Sie den Opt-out-Cook­ie erneut set­zen.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz im Zusam­men­hang mit Google Ana­lyt­ics find­en Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe[AD14] .

b)      Google Dou­ble-Click
Auf unser­er Web­seite wer­den unter Ver­wen­dung von Cook­ies Infor­ma­tio­nen zur Opti­mierung von Wer­beein­blendun­gen erfasst und aus­gew­ertet. Hier­für ver­wen­den wir Tar­get­ing-Tech­nolo­gien der Google LLC., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (Dou­ble Click, Dou­ble Click Exchange Buy­er, Dou­ble Click Bid Man­ag­er).

Diese Tech­nolo­gien ermöglichen es uns, Sie gezielt mit indi­vidu­ell inter­essen­be­zo­gen­er Wer­bung anzus­prechen. Die einge­set­zten Cook­ies erfassen zum Beispiel Angaben dazu, für welche unser­er Pro­duk­te Sie sich inter­essiert haben. Anhand der Infor­ma­tio­nen kön­nen wir Ihnen auch auf Seit­en Drit­ter Ange­bote anzeigen, die speziell an Ihren Inter­essen aus­gerichtet sind, wie diese sich aus Ihrem bish­eri­gen Nutzerver­hal­ten ergeben. Die Erfas­sung und Auswer­tung Ihres Nutzerver­hal­tens erfol­gt auss­chließlich pseu­do­nym und ermöglicht es uns nicht, Sie zu iden­ti­fizieren. Ins­beson­dere wer­den die Infor­ma­tio­nen nicht mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en von Ihnen zusam­menge­führt.

Google unter­liegt dem EU-US Pri­va­cy Shield, sodass ein angemessenes Daten­schutzniveau garantiert wird.

Der Cook­ie wird nach 30 Tagen automa­tisch gelöscht.

Ein­stel­lun­gen zur Anzeige von inter­essen­be­zo­gen­er Wer­bung kön­nen Sie zudem über den Anzeigene­in­stel­lungs­man­ag­er von Google [AD15] täti­gen.

Weit­erge­hende Infor­ma­tio­nen und die Daten­schutzbes­tim­mungen bezüglich Wer­bung und Google find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung und Nutzungs­be­din­gun­gen von Google[AD16] .

c)       Google Search-Console[AD17] 
Zum Zwecke der fort­laufend­en Opti­mierung des Google-Rank­ings unser­er Web­sites nutzen wir Google Search Con­sole, ein Web­analyse­di­enst der Google LLC. (1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA).

Durch Google Search Con­sole kön­nen wir Such­analy­sen durch­führen, welche uns Auf­schluss darüber geben wie oft unsere Web­site in den Google-Suchergeb­nis­sen erscheint. So kön­nen wir unsere Web­sites im Suchin­dex überwachen und ver­wal­ten. Im Rah­men der Nutzung von Google Search Con­sole wer­den keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Nutzer- bzw. Track­ing­dat­en ver­ar­beit­et oder an Google über­mit­telt.

d)      Uberall.com[AD18] 
e)       Face­book Cus­tom-Audi­ence
Wir set­zen Face­book Cus­tom-Audi­ence der Face­book Ire­land Lim­it­ed (4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland) ein. Hier­bei han­delt es sich um einen Mar­ket­ing­di­enst von Face­book. Dieser ermöglicht es uns, bes­timmten Grup­pen von pseu­do­nymisierten Besuch­ern unser­er Web­site, die auch Face­book nutzen, indi­vidu­ell abges­timmte und inter­essen­be­zo­gene Wer­bung auf Face­book anzeigen zu lassen.

Auf unser­er Web­site ist ein Face­book Cus­tom Audi­ence-Pix­el-Tag inte­gri­ert, über den per­so­n­en­beziehbare Dat­en über die Nutzung dieser Web­site gespe­ichert wer­den. Dazu gehören Ihre IP-Adresse, der genutzte Brows­er sowie Aus­gangs- und Ziel­seite. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den an Serv­er von Face­book über­tra­gen, die auch in den USA liegen kön­nen. Face­book unter­liegt dem EU-US Pri­va­cy Shield, sodass ein angemessenes Daten­schutzniveau garantiert wird.

Dort wird automa­tisiert abgeglichen, ob Sie einen Face­book-Cook­ie gespe­ichert haben.[AD19]  Über den Face­book-Cook­ie wird automa­tisch ermit­telt, ob Sie zu der für uns rel­e­van­ten Ziel­gruppe gehören. Gehören Sie zu der Ziel­gruppe, wer­den Ihnen bei Face­book entsprechende Anzeigen von uns angezeigt. Bei diesem Vor­gang wer­den Sie durch den Abgle­ich der Dat­en wed­er durch uns noch durch Face­book per­sön­lich iden­ti­fiziert, weil die Funk­tion des erweit­erten Abgle­ichs deak­tiviert ist.

Sie kön­nen der Ver­wen­dung des Dien­stes Cus­tom Audi­ences auf der Web­site von Facebook[AD20]  wider­sprechen. Nach Anmel­dung zu Ihrem Face­book-Kon­to gelan­gen Sie zu den Ein­stel­lun­gen für Face­book-Wer­beanzeigen. Darüber hin­aus kön­nen Sie unserem Ein­satz von Face­book Cus­tom Audi­ences wider­sprechen, indem Sie hier [AD21] klick­en.

Nähere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei Face­book find­en Sie in der Daten­schutzrichtlin­ie von Facebook[AD22] .

f)       Face­book-Impres­sions
Auf unser­er Web­seite ver­wen­den Face­book-Impres­sions, ein Web­track­ing-Ser­vice des Unternehmens Face­book Ire­land Lim­it­ed (4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland). Face­book Impres­sions nutzt im Rah­men des Web­track­ings Cook­ies, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung unser­er Web­seite und Ihres Sur­fver­hal­tens ermöglichen.

Somit kön­nen wir unser Inter­ne­tange­bot opti­mieren und bess­er ver­füg­bar machen. Im Rah­men der Benutzung unser­er Web­seite wer­den dabei Dat­en, wie Ihre IP-Adresse und Ihre Nutzer­ak­tiv­itäten an Serv­er des Unternehmens Face­book über­tra­gen, die auch in den USA liegen kön­nen. Face­book unter­liegt dem EU-US Pri­va­cy Shield, sodass ein angemessenes Daten­schutzniveau garantiert wird.

Sie kön­nen die Erfas­sung und Weit­er­leitung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en ver­hin­dern, indem Sie die Aus­führung von Script-Code in Ihrem Brows­er deak­tivieren, einen Script-Block­er in Ihrem Brows­er instal­lieren oder die „Do Not Track“ Ein­stel­lung Ihres Browsers aktivieren.

Nähere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei Face­book find­en Sie in der Daten­schutzrichtlin­ie von Facebook[AD23] .

g)      Face­book Connect[AD24] 
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich unter Nutzung ihres Face­book-Kon­tos für ein Kun­denkon­to zu reg­istri­eren. Hier­für ver­wen­den wir Face­book-Con­nect der Face­book Inc.

Wenn Sie sich über Face­book-Con­nect bei uns reg­istri­eren, wer­den Face­book Pro­fil­dat­en (z.B. Name, Pro­fil­bild, Alter, Geschlecht, Fre­un­desliste) und auf Face­book öffentliche Dat­en aus Ihrem Face­book-Pro­fil an uns über­tra­gen. Die über­tra­ge­nen Dat­en wer­den nur teil­weise zur Erstel­lung ihres Kun­denkon­tos ver­wen­det. So ver­wen­den wir etwa nicht Ihre Fre­un­desliste

Zudem wer­den im Rah­men der Ver­wen­dung von Face­book-Con­nect auch Dat­en von uns an Face­book gesendet. Face­book kann diese Infor­ma­tio­nen zum Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung und bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung der Face­book-Seit­en benutzen. Hierzu wer­den von Face­book Nutzungs‑, Inter­essen- und Beziehung­spro­file erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unser­er Web­site im Hin­blick auf die Ihnen bei Face­book einge­blende­ten Wer­beanzeigen auszuw­erten, andere Face­book-Nutzer über Ihre Aktiv­itäten auf unser­er Web­site zu informieren und um weit­ere mit der Nutzung von Face­book ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen zu erbrin­gen.

Wenn Sie nicht möcht­en, dass Dat­en zu Ihrer Per­son zwis­chen uns und Face­book aus­ge­tauscht wer­den, ver­wen­den Sie bitte die Reg­istrierungs­funk­tion (siehe Zif­fer 2)

Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die weit­ere Ver­ar­beitung und Nutzung der Dat­en durch Face­book sowie Ihre dies­bezüglichen Rechte und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre ent­nehmen Sie bitte den Daten­schutzhin­weisen von Facebook[AD25] .

6.      Social Plug-ins[AD26] 

Wir set­zen auf unser­er Web­site auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins ein, um unser Unternehmen hierüber bekan­nter zu machen. Der dahin­ter­ste­hende werbliche Zweck ist als berechtigtes Inter­esse im Sinne der DSGVO anzuse­hen.

Durch die Plug-ins wird kein direk­ter Kon­takt vom Brows­er des Nutzers zu den Servern der Anbi­eter aufge­baut. Durch den Klick auf das jew­eilige Plug-in wird der Nutzer auf die Web­site des Anbi­eters weit­ergeleit­et. Auf die Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auf Web­seit­en von Drit­ten haben wir keinen Ein­fluss.

a)       Face­book

Auf unseren Inter­net­seit­en kom­men Social-Media Plu­g­ins der Face­book Ire­land Lim­it­ed, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Europe (Im Fol­gen­den: „Face­book“) zum Ein­satz, um die Nutzung per­sön­lich­er zu gestal­ten. Hier­für nutzen wir einen Face­book-But­ton. Den But­ton erken­nen Sie an einem schwarzen „f“ auf weißem Grund.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, wird keine Verbindung mit den Servern von Face­book aufge­baut. Wenn Sie auf den entsprechen­den But­ton klick­en, wer­den sie auf eine Web­seite von Face­book weit­ergeleit­et. Auf dieser kön­nen Sie durch einen erneuten Klick unsere Inhalte teilen. Auf die Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auf Web­seit­en von Drit­ten haben wir keinen Ein­fluss.

Durch den Aufruf der Face­book-Web­seite erhält Face­book die Infor­ma­tion, dass Ihr Brows­er die entsprechende Seite aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Face­book-Kon­to besitzen oder ger­ade nicht bei Face­book ein­gel­og­gt sind. Diese Infor­ma­tion (ein­schließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Brows­er direkt an einen Serv­er von Face­book in den USA über­mit­telt und dort gespe­ichert. Face­book beachtet die Daten­schutzbes­tim­mungen des „US-Pri­va­cy-Shield“ und ist beim „US-Pri­va­cy Shield“-Programm des US-Han­delsmin­is­teri­ums reg­istri­ert.

Sind Sie bei Face­book ein­gel­og­gt und inter­agieren mit den Plug-ins auf der Face­book-Web­site, zum Beispiel durch Klick­en des face­book-But­tons, wird die entsprechende Infor­ma­tion eben­falls direkt an einen Serv­er von Face­book über­mit­telt und dort gespe­ichert. Die Infor­ma­tio­nen wer­den zudem auf Face­book veröf­fentlicht und Ihren Face­book-Fre­un­den angezeigt.

Face­book kann diese Infor­ma­tio­nen zum Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung und bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung der Face­book-Seit­en benutzen. Hierzu wer­den von Face­book Nutzungs‑, Inter­essen- und Beziehung­spro­file erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unser­er Web­site im Hin­blick auf die Ihnen bei Face­book einge­blende­ten Wer­beanzeigen auszuw­erten, andere Face­book-Nutzer über Ihre Aktiv­itäten auf unser­er Web­site zu informieren und um weit­ere mit der Nutzung von Face­book ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen zu erbrin­gen.

Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die weit­ere Ver­ar­beitung und Nutzung der Dat­en durch Face­book sowie Ihre dies­bezüglichen Rechte und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre ent­nehmen Sie bitte den Daten­schutzhin­weisen [AD27] von Face­book.

b)      Insta­gram
Auf unser­er Web­site wer­den auch soge­nan­nte Social Plu­g­ins („Plu­g­ins“) von Insta­gram ver­wen­det, das von der Insta­gram LLC., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA 94025, USA („Insta­gram“) betrieben wird. Die Plu­g­ins sind mit einem Insta­gram-Logo beispiel­sweise in Form ein­er „Insta­gram-Kam­era“ gekennze­ich­net.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solch­es Plu­g­in enthält, stellt Ihr Brows­er eine direk­te Verbindung zu den Servern von Insta­gram her. Der Inhalt des Plu­g­ins wird von Insta­gram direkt an Ihren Brows­er über­mit­telt und in die Seite einge­bun­den. Durch diese Ein­bindung erhält Insta­gram die Infor­ma­tion, dass Ihr Brows­er die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Insta­gram-Pro­fil besitzen oder ger­ade nicht bei Insta­gram ein­gel­og­gt sind.

Diese Infor­ma­tion (ein­schließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Brows­er direkt an einen Serv­er von Insta­gram in die USA über­mit­telt und dort gespe­ichert. Sind Sie bei Insta­gram ein­gel­og­gt, kann Insta­gram den Besuch unser­er Web­site Ihrem Insta­gram-Account unmit­tel­bar zuord­nen. Wenn Sie mit den Plu­g­ins inter­agieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betäti­gen, wird diese Infor­ma­tion eben­falls direkt an einen Serv­er von Insta­gram über­mit­telt und dort gespe­ichert.

Die Infor­ma­tio­nen wer­den außer­dem auf Ihrem Insta­gram-Account veröf­fentlicht und dort Ihren Kon­tak­ten angezeigt.

Wenn Sie nicht möcht­en, dass Insta­gram die über unseren Webauftritt gesam­melten Dat­en unmit­tel­bar Ihrem Insta­gram-Account zuord­net, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unser­er Web­site bei Insta­gram aus­loggen.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu Sie in der Daten­schutzerk­lärung  von Instagram[AD28] .

7.      Betrof­fe­nen­rechte
Sie haben das Recht:

·         gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre ein­mal erteilte Ein­willi­gung jed­erzeit gegenüber uns zu wider­rufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Daten­ver­ar­beitung, die auf dieser Ein­willi­gung beruhte, für die Zukun­ft nicht mehr fort­führen dür­fen;

·         gemäß Art. 15 DSGVO Auskun­ft über Ihre von uns ver­ar­beit­eten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen. Ins­beson­dere kön­nen Sie Auskun­ft über die Ver­ar­beitungszwecke, die Kat­e­gorie der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Kat­e­gorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Dat­en offen­gelegt wur­den oder wer­den, die geplante Spe­icher­dauer, das Beste­hen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­ar­beitung oder Wider­spruch, das Beste­hen eines Beschw­erderechts, die Herkun­ft ihrer Dat­en, sofern diese nicht bei uns erhoben wur­den, sowie über das Beste­hen ein­er automa­tisierten Entschei­dungs­find­ung ein­schließlich Pro­fil­ing und ggf. aus­sagekräfti­gen Infor­ma­tio­nen zu deren Einzel­heit­en ver­lan­gen;

·         gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berich­ti­gung unrichtiger oder Ver­voll­ständi­gung Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen;

·         gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, soweit nicht die Ver­ar­beitung zur Ausübung des Rechts auf freie Mei­n­ungsäußerung und Infor­ma­tion, zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung, aus Grün­den des öffentlichen Inter­ess­es oder zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen erforder­lich ist;

·         gemäß Art. 18 DSGVO die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, soweit die Richtigkeit der Dat­en von Ihnen bestrit­ten wird, die Ver­ar­beitung unrecht­mäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Dat­en nicht mehr benöti­gen, Sie jedoch diese zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen benöti­gen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung ein­gelegt haben;

·         gemäß Art. 20 DSGVO Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Sie uns bere­it­gestellt haben, in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­le­se­baren For­mat zu erhal­ten oder die Über­mit­tlung an einen anderen Ver­ant­wortlichen zu ver­lan­gen und

·         gemäß Art. 77 DSGVO sich bei ein­er Auf­sichts­be­hörde zu beschw­eren. In der Regel kön­nen Sie sich hier­für an die Auf­sichts­be­hörde ihres üblichen Aufen­thalt­sortes oder Arbeit­splatzes oder unseres Unternehmenssitzes wen­den.

8.      Infor­ma­tion über Ihr Wider­spruch­srecht nach Art. 21 DSGVO
Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit gegen die Ver­ar­beitung Sie betr­e­f­fend­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en, die auf­grund von Artikel 6 Absatz 1 Buch­stabe e DSGVO (Daten­ver­ar­beitung im öffentlichen Inter­esse) und Artikel 6 Absatz 1 Buch­stabe f DSGVO (Daten­ver­ar­beitung auf der Grund­lage ein­er Inter­essen­ab­wä­gung) erfol­gt, Wider­spruch einzule­gen; dies gilt auch für ein auf diese Bes­tim­mung gestütztes Pro­fil­ing von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Leg­en Sie Wider­spruch ein, wer­den wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht mehr ver­ar­beit­en, es sei denn, wir kön­nen zwin­gende schutzwürdi­ge Gründe für die Ver­ar­beitung nach­weisen, die Ihre Inter­essen, Rechte und Frei­heit­en über­wiegen, oder die Ver­ar­beitung dient der Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen.

Sofern sich Ihr Wider­spruch gegen eine Ver­ar­beitung von Dat­en zum Zwecke der Direk­twer­bung richtet, so wer­den wir die Ver­ar­beitung umge­hend ein­stellen. In diesem Fall ist die Angabe ein­er beson­deren Sit­u­a­tion nicht erforder­lich. Dies gilt auch für das Pro­fil­ing, soweit es mit solch­er Direk­twer­bung in Verbindung ste­ht.

Möcht­en Sie von Ihrem Wider­spruch­srecht Gebrauch machen, genügt eine E‑Mail an gerard@yogaliebe.de.
 

9.      Daten­sicher­heit
Alle von Ihnen per­sön­lich über­mit­tel­ten Dat­en, ein­schließlich Ihrer Zahlungs­dat­en, wer­den mit dem all­ge­mein üblichen und sicheren Stan­dard SSL (Secure Sock­et Lay­er) über­tra­gen. SSL ist ein sicher­er und erprobter Stan­dard, der z.B. auch beim Onlinebank­ing Ver­wen­dung find­et.

Sie erken­nen eine sichere SSL-Verbindung unter anderem an dem ange­hängten s am http (also https://…) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Sym­bol im unteren Bere­ich Ihres Browsers.

Wir bedi­enen uns im Übri­gen geeigneter tech­nis­ch­er und organ­isatorisch­er Sicher­heits­maß­nah­men, um Ihre Dat­en gegen zufäl­lige oder vorsät­zliche Manip­u­la­tio­nen, teil­weisen oder voll­ständi­gen Ver­lust, Zer­störung oder gegen den unbefugten Zugriff Drit­ter zu schützen. Unsere Sicher­heits­maß­nah­men wer­den entsprechend der tech­nol­o­gis­chen Entwick­lung fort­laufend verbessert.

10.    Aktu­al­ität und Änderung dieser Daten­schutz­in­for­ma­tion
Diese Daten­schutz­in­for­ma­tion ist aktuell gültig und hat den Stand November 2019.

Durch die Weit­er­en­twick­lung unser­er Web­seite und Ange­bote darüber oder auf­grund geän­dert­er geset­zlich­er bzw. behördlich­er Vor­gaben kann es notwendig wer­den, diese Daten­schutz­in­for­ma­tion zu ändern. Die jew­eils aktuelle Daten­schutz­in­for­ma­tion kann jed­erzeit auf der Web­site unter

www.gongnamo.com/datenschutz 

von Ihnen abgerufen und aus­ge­druckt [AD29] wer­den.



GONG PRO GROUP
2022

Let's work together.
drop me a line .

Email Address

gerard@gongnamo.com

Phone Number

+49-176-43663539

My Address

Berlin, Germany

Write
Me.

Lorem ipsum dolor sit amet, cons ctetur adiscing elit, sed do eiusmod tempor incid.
X
tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right